sternklar Astronomie in Berlin Sternwarten in Berlin Sternwartenverzeichnis Stern von Bethlehem
Sternpatenschaft Urkunden

Hallo, für mein Forschungsprojekt suche ich Leute die Gesten spenden - einfach vor dem Rechner ein paar Handgesten machen. Dauert nur 10 Minuten.

Alle Sternpatenschaften

Sternamen

Schon seit Urzeiten werden Sterne benannt, allerdings nur die hellsten. Um 1600 begannen Astronomen alle Sterne in Kataloge einzutragen und diese systematisch zu benennen. Aus "richtigen Namen" wurden einfache Katalogbezeichnngen, z.B. wurde aus Polaris (Polarstern) α Ursae Minoris (hellster Stern im Sternbild Kleiner Bär). Heute gibt es viele Kataloge und in jedem Katalog trägt jeder Stern einen anderen Namen. Für Betelgeuse (α Orionis) werden auch die Katalognamen HR 2061, BD +7 1055, HD 39801, SAO 113271 und PPM 149643 verwendet.

Trotz der Katalognamen haben die "richtigen" Sternnamen aus dem Altertum bis in unsere Zeit überdauert, allerdings in einer großen Vielfalt von Schreibweisen. 2016 hat die Internationale Astronomische Union damit begonnen, eine einheitliche Liste von Sternnamen zu erstellen. Zu den bisher vorwiegend arabischen Sternnamen kommen nun afrikanische, chinesiche, koptische, ..., Namen dazu. Sternnamen der Internationalen Astronomischen Union

seriöse Sternpatenschaften - keine kommerziellen "Stern kaufen"-Angebote

Hier stehen nur Projekte, die das Geld für astronomische Projekte (Volksbildung oder Forschung) verwenden!

Auf den WWW-Seiten der Internationalen Astronomischen Union (IAU), der Organisation der Fachastronomen, gibt es eine Seiten zum Thema Buying Star Names, history of star names und Naming Stars.
© 2000,2021 by David Przewozny (Info / EMail)
letzte Änderung am 02.10.2022

Powered by w3.css